Naturheilpraxis für Homöopathie Dr. Martina Hanner
Naturheilpraxis für HomöopathieDr. Martina Hanner

Homöopathie

"Die milde Macht ist groß." (Constantin Hering)

In meiner Naturheilpraxis nutze ich die sanften Heilkräfte der Homöopathie. In meinen Augen ist sie die beste Methode, um Menschen in jeder Lebenslage nachhaltig zu helfen. Nach 11 Jahren Erfahrung ist für mich jede Diskussion um Sinn oder Unsinn der Homöopathie hinfällig – „Die milde Macht ist groß“ sagte schon Constantin Hering (1800-1880) oder anders ausgedrückt: es funktioniert. Nur deswegen habe ich den Weg aus den Naturwissenschaften in die Naturheilkunde beschritten.

 

Viele Jahre habe ich meine Familie, besonders die Kinder, akut behandelt. Doch die akute Therapie ändert nichts an der Infektneigung, an Allergien oder schwächlicher Konstitution. Hier muss tiefgreifender behandelt werden – konstitutionell. Das Konstitutionsmittel eines Menschen berührt alle seine Beschwerden, Eigenheiten und Eigenschaften. Ein einziges Mittel für alles.

 

Mit diesem Verständnis und vielen Jahren Ausbildung begleite ich meine Patienten seit nunmehr fast 3 Jahren durch alle Lebenslagen, mit Heilung, Beruhigung oder Unterstützung.

Akute Erkrankungen

Nach wie vor behandle ich akute Erkrankungen, natürlich unter Beachtung der gesetzlichen Richtlinien. Dazu gehören unter anderem fiebrige Infekte, Atemwegserkrankungen oder Harnwegsinfekte, aber z.B. auch unspezifische Abdominalschmerzen, langanhaltender Husten, Schmerzen oder Schwächezustände nach Operation oder langer Krankheit.

Der Weg ins Leben

Unerfüllter Kinderwunsch kann alle Freude am Leben rauben. Durch eine homöopathische Behandlung ist es möglich, den Kinderwunsch zu erfüllen – oder aber auch das nicht Änderbare zu akzeptieren und den Blick frei zu bekommen für Alternativen.

 

Schwangere können viele Medikamente nicht einnehmen. Dies ist schon bei Schwangerschaftserbrechen oder häufigen Kopfschmerzen ein Problem, mehr aber noch bei chronisch kranken Frauen, die ihre Medikamente in dieser Zeit absetzen müssen. Hier findet die Homöopathie erfolgreich Anwendung.

 

Sanft werden Mutter und Kind bis zur Geburt und weit darüber hinaus von mir begleitet, z.B. bei Stillproblemen oder anhaltendem Schreien.

Kindheit

Kinder profitieren am meisten von einer homöopathischen Therapie, sie ermöglicht eine ungezwungene freie Entwicklung. Viele Kinder plagen inzwischen Allergien, Neurodermitis oder Kopfschmerzen. Auch werden viele Nahrungsmittel nicht mehr vertragen. Verhaltensstörungen wie ADHS / ADS oder das Asperger-Syndrom werden scheinbar immer häufiger. Hier kann die Homöopathie tiefgreifende Veränderungen bewirken. Die aufgeführten Beschwerden sind nur Beispiele, die Homöopathie ist universell auf alle möglichen und unmöglichen Erkrankungen und Symptome anwendbar.

Erwachsen werden

Die Pubertät ist eine unruhige Zeit, voller Veränderung und neuer Wertesysteme. Die Sexualität erwacht, Freundschaften verändern sich. Was mancher als Befreiung erlebt, stellt andere vor unlösbare Probleme. Psychische Veränderungen können so weit gehen, dass sie behandelt werden müssen. Krankheiten wie Anorexie, Depressionen, Burnout oder Suchtprobleme entstehen. Hier kann die Homöopathie begleitend zur Psychotherapie zu einer schnellen Besserung führen.

Erwachsen sein

Erwachsene stehen vielen Herausforderungen gegenüber. Arbeit suchen und finden, eine Familie gründen, Kinder bekommen und erziehen, Entscheidungen treffen, gewinnen und verlieren, Verluste hinnehmen. Jeder findet seinen eigenen Weg, damit umzugehen, zu ertragen. Und vieles macht uns auf Dauer krank. Wir plagen uns mit Migräne, Magenschmerzen, Autoimmunerkrankungen, Herzproblemen, Krebserkrankungen und vielem mehr. Hier kann Homöopathie helfen, versöhnen, lindern und ausheilen. Auch direkt in schwierigen Situationen ist sie hilfreich, z.B. Prüfungsangst auszuhalten, Entscheidungen zu treffen und zu tragen, Liebeskummer zu vergessen oder Abschied zu nehmen.

Der Weg aus dem Leben

Auch in den letzten Lebensabschnitt, Alter und Tod, kann die Homöopathie großartiges leisten: Erleichterung bei alterstypischen Erkrankungen wie z.B. Demenz oder Depression bringen oder aber den Weg frei machen zu einem ruhigen, bewussten Sterben.

Homöopathische Arzneimittel

Die Substanzen, welche zu homöopathischen Arzneimitteln verarbeitet wurden, sind nicht nur Gifte wie z.B. Arsen oder Quecksilber, sondern auch Pflanzen wie das Gänseblümchen, Calendula oder das als Verletzungsmittel inzwischen gut bekannte Arnika. Ebenso wurden Minerale wie das Calciumcarbonat, Tiere wie die Honigbiene oder Wundsekrete verarbeitet. Durch die hohe Verdünnung sind diese Substanzen nicht mehr giftig oder infektiös, durch ihre Potenzierung aber wird ihre Kraft aufgereinigt und vermehrt.

Ganzheitliche Therapie

Im Mittelpunkt steht der Mensch in seiner Individualität und Einzigartigkeit. Keine Methode wird dieser Herausforderung so gerecht wie die Homöopathie mit ihren inzwischen mehr als 4000 Arzneimitteln.

Das Ziel des Homöopathen ist die Heilung, aber gern nehmen Patienten auch die Begleitung in schwierigen Lebensphasen an. Die Zeit, die der Homöopath sich für jeden Patienten unabhängig von der Schwere seiner Beschwerden nimmt, führt zu Vertrauen und Offenheit. Jeder neue Fall ist eine neue Herausforderung. Jeder Patient wird individuell behandelt, nie führen Parallelen zu anderen Fällen zum Ziel.

Ich behandle sowohl akute Erkrankungen als auch chronische bzw. psychische Beschwerden.

Basis meiner Therapie ist in jedem Fall die Homöopathie. Ergänzend nutze ich die Kinesiologie zur Abklärung von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeit. Bei Beschwerden des Bewegungsapparates setze ich die Dorn-Therapie ein um Schmerzen sofort zu lindern und chronischen Schäden vorzubeugen. Die Breuß-Massage lindert Verspannungen im Wirbelsäulenbereich und nährt die Bandscheiben.

Ein Abbruch der medizinischen Behandlung ist nicht notwendig. Gern begleite ich ergänzend zur Therapie des Facharztes, natürlich immer mit dem Ziel, Medikamente zu reduzieren bzw. irgendwann abzusetzen.

                        Kontakt

Naturheilpraxis

Dr. Martina Hanner
Oberholzweg 13
04463 Großpösna

OT Störmthal

 Tel:   034297 989 746

 

Haben Sie Verständnis,
dass ich mich während eines Termins ausschließlich auf den Patienten konzentriere. Hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung

Homöopathischer Bereitschaftsdienst

 

 

Besucher seit Juli 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Martina Hanner